Venedig - Bacino di S. Marco, Riva degli Schiavoni live webcamHerrlicher Blick auf die Basilica Santa Maria della Salute, Canale della Giudecca im Hintergrund

Aufgenommen von
hosted by

Kommentare

  • avatar
    • 1 Tag vor
    • BRIGITTE

    Oh.ja Werner, einige Träume werden noch wahr.In einem so schönen Palazzo, fällt das nicht schwer. Grazie per il tuo complimento.
    All deine aufgezählten Köstlichkeiten, tragen auch dazu bei..
    Vergessen hatten wir noch den traditionellen Caffe' , Espresso oder den Espresso Caffe' Coretto mit Grappa ,den so leckeren Kuchen und die Süßigkeiten Natürlich auch einige der Ausstellungen etc.gehören dazu. Man kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.Aber, das sind ja nun mal die Eindrücke, die man gewonnen hat und die ein so fesseln und nicht mehr loslassen. Für mich Romantik pur.
    LGBRIGITTE2

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Werner

    Liebe Brigitte2,
    ja, so ein Palazzo ist berauschend und du passt da mit deinen Kostümen rein wie eine Dogaressa.
    Wir waren mal im Hotel Pausania, ein wunderschöner Palast aus dem 14. Jahrhundert im Dorsoduro. Und wir lassen uns auch den lieben langen Tag treiben und kehren gerne in den Bacari ein. Die werden aber auch immer weniger, jedenfalls solche mit warmer Küche. In den Stadtteilen Cannaregio und Castello findet man noch ein paar, erkennbar am Weinfass vor der Türe. Macht schon Spaß, dort einen Imbiss mit venezianischen Kleinigkeiten und einem kleinen Glas Wein (chiceti & ombre) zu genießen. Und dann die Vielfalt von Tramezzini und zwischendurch ein Sprizz, das hat schon was. Schön, dass es Träume gibt, die in Erfüllung gehen können.

  • avatar
    • 4 Tage vor
    • BRIGITTE

    Grüß dich Werner,
    danke für den Tipp. Ich weiß , für uns Urlauber. Sorry, dass ist auch so ein Thema.
    Da ihr länger dort seid, für euch eine gute Option.Für mich nicht so.Nächtige und genieße dann mal die Stimmung in einem Palazzo.Mal weg von den alltäglichen Dingen.Es zieht mich dann an die abseitsgelegenden Orte und Plätze,Kirchenhäuser
    den kleinen Restaurants die noch nach Tradizione Venezianer kochen , den Bars und
    einem Eis aus der bekannten Gelateria Nico, hin. Castello und Cannaregio sind diese noch authentischen Stadtteile la Serenissima.
    Aber euch ja schon längst bekannt, wem erzähl ich das.In Cannaregio seid ihr im September ...
    Ich erlebe sie nicht nur, ich lebe sie .Ach ein Aperol Spritz ist auch ein MUSS. :-))
    GRUß von mir BRIGITTE 2

  • avatar
    • 6 Tage vor
    • Werner

    Hallo Brigitte2,
    richtig schön ist es heute, dort wie hier bei uns.
    Es gibt übrigens auch trockene und im Winter warme Wohnungn. Wir übernachten inzwischen nur noch in Ferienwohnungen. Die buchen wir über die "Mitwohnzentrale", die von einer Nürnberger gegründet wurde und 1995 damit begonnen hat, (nur) in Venedig Wohnungen zu vermitteln. Google mal mwz - online Punkt com. Ich kann das nicht als link schicken, weil die AGB hier sowas nicht zulassen. Die Homepage ist ein wenig dürftig gestaltet und zeigt nur vier Beispielswohnungen. Die mit der Nummer III ist unser "Winterdomizil" und im September wohnen wir in der Calle de la Racheta im Stadtteil Canaregio. Es läuft so, dass man sagt, wann man nach Venedig will und die mailen dann Angebote.
    Ich wünsch' dir ein schönes Wochenende

  • avatar
    • 6 Tage vor
    • BRIGITTE

    Guten Morgen,
    wundervoll Venedig im leisen, sonnigen Erwachen.
    Super, dass die Cam am Canal Grande wieder funktioniert.
    GRUß BRIGITTE2

  • avatar
    • 7 Tage vor
    • BRIGITTE

    Hallo Werner,
    besser als du es beschrieben hast, kann man es nicht sagen.Jedes mal wenn ich hier reinschau, erlebe ich diese faszinierende Stimmung und möchte in den Fleger und los.
    Ich bin mir sicher dieses Jahr für drei Tage, vor dem Karneval, nochmal diese Atmoshäre zu genießen. Ich könnte bei meiner Freundin wohnen.Sie lebt dort .Hat eine typisch venezianische Wohnung (Appartement).am Campo Santo Stefano. Sehr spartanisch.eingerichtet. am Kanal liegend und dementsprechend feucht.Jedenfalls im Winter.Unheimlich ist es auch ein wenig, deshalb nehm ich mir immer lieber ein Hotelzimmer.Aber allemal erlebenswert.Sie ist meist bei ihrem Freund in Mestre.
    Meine Schwester lebte ja nur vier Jahre dort..September ist eine gute Zeit, nicht mehr so heiß und tropisch. Aber bis Mai geht es auch noch.
    Na mal schaun.
    GRUß BRIGITTE2

  • avatar
    • 1 Woche vor
    • Werner

    Hallo Brigitte2,
    schön von dir zu hören.
    Venedig ist, war und bleibt ein Sehnsuchtsort. Was mich ein jedes Mal beeindruckt, ist ein Gefühl, dass die Zeit sich dehnt. Alles läuft etwas langsamer ab. Vielleicht liegt das daran, dass sich dort nichts schneller bewegt als ein Fußgänger. Es gibt ja nicht einmal Fahrrad- oder Skateboardfahrer.

  • avatar
    • 1 Woche vor
    • BRIGITTE

    Einen gutenTag an alle,
    endlich ist auch in Venedig schönes Wetter.Wie gern wär ich jetzt da.
    Wie kann man bloß, solch eine Sehnsucht haben.
    GRUß BRIGITTE2

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • BRIGITTE

    @Mayc Gerade kommt so ein Riesenschiff an.
    Gruselig.Ja wenn's um Geld geht gibs immer Ärger..
    GRUß BRIGITTE2

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Mayc

    @ brigitte
    in 4 jahren solle die kreuzer dann außen herum in einen neuen hafen fahren und die touris dann mit booten oder bussen in die stadt gebracht werden. aber die unesco verlangt auch das runter fahren der besuchermengen von den kreuzfahrern. wird bestimmt noch viel ärger geben
    @ werner
    da hast du natürlich recht, aber so eine einfahrt hat bestimmt etwas. war auch bei unserer fährfahrt von kiel nach oslo schon früh morgens bei der einfahrt in den oslofjord bis nach oslo auf dem oberdeck.
    grüße mayc

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Werner

    Hallo Mayc, wir haben schon Kreuzfahrtschiffe vor Ort gesehen.
    Ist gar nicht amüsant. Die verdrängen unvorstellbare Mengen an Wasser und sind doppelt so hoch wie die Häuser in Venedig. Das führt dazu, dass deren Fundamente unterspült werden, was die jahrhunderte alten und mangels Luftzufuhr eisenhart gewordenen Holzpfähle verrotten lässt. Außerdem laufen die Motoren rund um die Uhr, was die Luft verchmutzt. Früher war Venedig sogar ein Luftkurort (vgl. Thomas Manns "Tod in Venedig"). Ein Trauerspiel.

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • BRIGITTE

    Hallo Mayc
    Interessant schon und spaßig auch .. aber doch nicht hier. Diese Riesen haben schon viel Schaden angerichtet und passen hier auch nicht in das Bild.
    Aber ich bin zuversichtlich. Habe vor kurzem einen Bericht gesehen dass der Einlaufhafen verlegt wird.Bin sehr froh darüber...Sorry..
    GRUß von mir BRIGITTE 2

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • BRIGITTE

    Hallo Werner und Andrea, ihr lasst es euch aber gut gehen.Super mit dem Thermalbad und sehr gesund.Sehr schön da in Italien.Leider war ich bei so einem Wellnessurlaub oder Wochenende noch nicht.Geh aber zum Ausgleich bei mir hier gleich Schwimmen.
    Der Privatzoo war dann noch der Spaß dabei, an diesem Tag Super !
    Ganz klar, wenn es klappt, sehen wir uns wenn ihr herkommt. Würde mich freuen.
    Zur Information Habe auch eine 22jährige Beziehung.Hatte ich noch nicht erwähnt.
    Wir wohnen nur nicht zusammen.Moderne Beziehungsform:-)))))
    GRUß von mir BRIGITTE 2

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Mayc

    nach ein wenig rum googln war es doch wohl eine einfahrt in den hafen von venedig. die kreuzfahrer legen eigentlich immer um 17 uhr ab.