Venedig - Rio di Palazzo live webcam
Blick über den Kanal für eine romantische Gondelfahrt mit Serenade in Venedig

Kommentare

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • Gitti

    Splendidamente decorati. Es weihnachtet sehr :-)

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    Werner, jo und noch so viele web Cam fehlen, habe ja versucht sie zusammen zu bekommen, Venedig hatte mal sehr viele Cam,

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Werner

    Die Rialtocam ist wieder da

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    gut wieder zu sehen, das Wasser fliest wieder aus den kleinen Kanal, Werner schade habe ich nicht mehr sehen können

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Werner

    13 Uhr. Aus dem Wassertor des gotischen Palastes fließt Wasser ab. Ich nehme an, dass es herausgepumpt wird.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    Wasser so langsam abfließt, gut noch an der Häuserwand den alten Wasserstand zu sehen ist, hoffen wir das es so bleibt,

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    Besucher - 4.042 on-line wann gab es das mal , schön zu sehen wie das Wasser so langsam abliest, gut noch an der Häuserwand den alten Wasserstand zu sehen ist

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Gitti

    Ciao, auch zwei Berliner mussten tief in die Tasche greifen, als sie sich im Juni am Morgen, ein Kaffee an der Rialtobrücke kochten. Fast 1000 € kostete ihnen das Vergnügen.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Ines

    Stimmt, Probezeit war 60 Tage, kann eigentlich noch nicht um sein . . .

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Werner

    Eben gelesen: Zwei Tschechen haben nah beim Markusplatz in einem Kanal nackt gebadet. 3.000 € musste jeder als Strafe zahlen.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Gitti

    Bei dem Verkehr geht es um das Fahrverbot der Motorboote usw.ausser die mit Elektromotoren. Die Probezeit läuft aber noch.Hab ich schon einmal irgendwo geschrieben wie lange.Saluti

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Gitti

    Ciao Werner, leider ist mir der optische Abstand einer Filmdistanz nicht bekannt. Ich kenne nur bei der Fotografie den Abstand zwischen Motiv und Kamera und wie du ja schon erwähntest, stimmte die Reihenfolge der Brücken nicht und somit auch nicht die richtige Zuordnung der Namen und der Meter oder ähnliches auch nicht. Und nun, da seit drei Tagen diese seltsame Beschriftung wieder verschwunden ist und die anderen Zahlen bis 63 auch keinen weiteren Hinweis mehr lieferte, werden wir wohl im Dunkeln bleiben, bis vielleicht der Zufall, mal eine Erklärung gibt.
    Das die Fahrerei hier mehr geworden ist kann ich nicht so empfinden nur so sehr laut.......Saluti a tutti

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Ines

    Die verkehrsberuhigte Zeit auf dem Wasserscheint leider wirklich schon vorbei, denn so arg wie momentan, warˋs schon lang nimmer finde Ich . . .

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Werner

    Jetzt ist das Plakat wieder weg.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Werner

    Ciao BRIGITTE, was deine Freundin meint, also die Abstände zwischen den Brücken ähnelt meiner Idee von letzter Woche. Aber nicht der tatsächliche Abstand in Metern, sondern der optische Abstand aus einer Filmdistanz. Die Brücken werden nämlich nicht in ihrer tatsächlichen Reihenfolge benannt, sonder in derjenigen, wie man sie sieht. "Richtig"wäre die Seufzerbrücke an zweiter Stelle und nicht ander ersten.
    Euch allen eine gute Nacht.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Gitti

    Ciao Ines, lange hörte man von dir nichts.Hoffe das es dir wieder gut geht und du deine Schreiblust wieder gefunden hast.Mit der Lautstärke meinte ich den Tag auf dieser Brücke hier. Es hört sich an als ob hier gebaut wird.Naja, wie auch immer. Einen schönen Tag noch. Bin ja bald wieder hier und dann werde ich mal schauen was hier los ist, sollte dieser Zustand noch so sein. Meine Freundin konnte im übrigen auch nichts über die Zahlen sagen. Dachte es könnten die Meter zwischen den Brücken sein.War nur so eine Vermutung, die aber leider nicht der Realität entsprach.So bleibt es erstmal weiterhin mysteriös.:-)Saluti