Venedig - Rio di Palazzo live webcam
Blick über den Kanal für eine romantische Gondelfahrt mit Serenade in Venedig

Live Webcam
Aufgenommen von
hosted by

Kommentare

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • BRIGITTE

    Ciao Ines, ja wirklich wahr, endlich mal was zu lachen.2014 stand ich auf diesen Balkon zum Karneval aber nur einmal, denn es war ziemlich kalt und regnerisch und da gab es diese Cam noch nicht. Glaub ich.
    Ciao Werner, sehr offenherzig aber schön dieses Portrait. Ich suchte mir ein Kleid dem vorher erwähnten Film aus. Ich trug es .2013 im Cafe' Florian (Bild) zusammen mit meiner Schwester, die es ebenfalls in einer anderen Farbe nähte.Sie in blau und ich in grün.Es war tatsächlich ganz anders, vorn kurz und hinten lang.So wie es in diesen Kreisen ebend Mode war.Aber sehr prächtig mit Golborte verziert. Und bestickt, wenn man es sich leisten konnte.In diesem Fall war es ja so, bei dieser ,,Dame,,
    Buona giornata amici di Venezia

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Werner

    Buon giorno BRIGITTE. Die Veronica Franco konnte es sich leisten, bei Tizian ein Portrait zu bestellen. Der hat sie dann mit einem sehr offenherzigen Dekolleté gemalt. Hast du das als Vorbild genommen?

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Ines

    Guten Morgen, BRIGITTE, ich muß jetzt auch lachen. Manchmal ergeben sich hier die kuriosesten „Gespräche“ . . . Hab noch einen schönen Tag und zwischendurch mal was zum schmunzeln!

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • BRIGITTE

    Ciao ihr beiden, sehr lustig eure Konversation. Hier wird mal schnell aus Kolumbine ein Pierrot gemacht und zeitlich festgelegt, wann man ein Kostüm denn tragen darf. Mein nachgenähtes Kostüm von Veronica Franco ,,die Kurtisane v Venedig,, trug ich mit 59 u.mehr als 40 Jahre früher, hätte ich es auch getragen. Im 20. U. 21. Jahrhundert doch kein Problem mehr. Ich bezweifle auch das jeder weiß, wer Kolumbine usw. war. Hauptsache es gefällt und Spaß macht es auf jeden Fall. Adoro il carnevale Buona giornata a te.

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Ines

    Ha, ha, und noch einen schönen Tag!

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Werner

    Ach sooo. Ich habe mich schon gewundert, dass ein junges Mädel in so eine leicht erotisch angehauchte Rolle schlüpft :-)

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Werner gemeint war Pierrot, Harlekin ...

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Werner

    Hallo Ines, mich freut es auch, dass du dich meldest. Eine Kolumbine warst du also mal. Die kenne ich nur als Zofe bei der Commedia dell'Arte; oder meinst du etwas anderes?

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Guten Abend Werner, schön, dich mal wieder zu lesen! Ich hab mir die Fotos angeschaut. Interessante und hübsche Bilder. Auch wieder viele, die vom Werktag in Venedig „erzählen“. Tja und der Balkon: Man kann gar nicht anders als auch die Menschen dort zu sehen und bestimmt werden ja auch wir an allen möglichen Orten angeschaut und die Gäste dort werden sich kaum Gedanken drüber machen. war nicht BRIGITTE in einem Karneval auch schon mal in eben diesem Hotel?
    „ Kolombine“ dabei denke ich auch an den bayerischen Theaterpreis aus Nymphenburger Porzellan und ich selbst war als junges Dirndl als Kolumbine mal im Fasching . . .Lang, lang ist‘s her.
    Jetzt gerade, Mitternacht, haben noch wunderschön im Hintergrund die Glocken geläutet.
    Dir und den Deinen wünsche ich eine gute Nacht.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Werner

    Mir macht daran nichts Spass. Der Zweck meiner Nachricht war nur, ein Gespräch zum Thema anzuregen.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Frank

    Mehr Verkehr als auf dem Ballindamm in Hamburg zur Rush Hou

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Frank

    Was macht daran Spaß ???

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Bruno

    Erstaunlich, zu was hier manche Menschen mutieren beim bloßen Anblick des Balkons und der darauf befindlichen Besucher.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Werner

    Gerade war auf dem Balkon links ein Hotelgast; nicht zum ersten Mal, wie man auf den Fotos sehen kann. Die fühlen sich dort ganz unbeobachtet und es ist merkwürdig, wie leicht man selber zum Voyour wird.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Emma

    es ist sehr schade das so viele Gondoliere nicht mehr auf die Tradition achten 8 x weiße Turnschuhe oder Schuhe mit weißer Sohle echt schade wie so eine Zunft zu Grunde geht,

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Eva

    Ciao,ist doch schon erstaunlich,was Menschen im täglichem Leben so alles "verlieren":-))
    Aber Daumen hoch an die Taucher für ihre harte Arbeit......