Venedig - Rio di Palazzo live webcam
Blick über den Kanal für eine romantische Gondelfahrt mit Serenade in Venedig

Kommentare

  • avatar
    • 3 Wochen vor
    • Eva

    Hallo zusammen,
    ein winziger Virus lässt die Menschen hoffentlich demütig werden und sich besinnen,auf das,was wirklich wichtig ist im Leben......und noch ein Effekt,die Erde kann mal eine Zeit lang durchatmen!Die Satellitenbilder sprächen Bände!
    Auf der einen Seite richtig gut auf der anderen Seite leiden natürlich unendlich viele Kleinbetriebe darunter,wie leider immer in Krisen!
    Ich wünsche allen die reinschauen und überhaupt,das sie gesund bleiben oder werden,wenn sie krank sind.
    Geniesst die Zeit mit euren Lieben....Leben ist so kurz:-)

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Gitti

    Scusi Reederei:-)

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Gitti

    Ciao, viele Menschen sind aus dem asiatischen Raum jetzt auf Reisen.Vorher durften sie nicht. Und auch das ganze Billigzeug wird gern gekauft. Auch die Menschen die es sich nicht vorher leisten konnten, nehmen gern diese Angebote an. Aber der Schaden ist jetzt groß und immer noch keine Einsicht da. So lange die Rädereien von den Anlegestellen der Kreuzer die Verträge machen und damit viel Geld verdienen, wird das nicht aufhören. So ist es mit allen Dingen wo Geld im Spiel ist.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Anne

    Genau Gertrud, ums Geld, und überall mit der Nase dabei sein zu wollen. Muss man überall hinreisen? Anstatt alle Reisen (Flüge und Kreuzfahrten) billiger zu machen, sollte mal schön alles teurer werden. Vielleicht würden dann viele den Urlaub anders verbringen... gezwungenermaßen.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Gertrud

    Alles in Maßen hat mein Opa immer gesagt. Stimmt auch, Touristen ja, aber in Maßen. Den Menschen geht es halt nur ums Geld.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Gitti

    Ciao, ich genieße diese eindrucksvolle Stille und würde gern jetzt auch wieder dort sein. Wie ein aufatmen und erholen, anmutig zeigt sie sich um der nächsten Plage zu entgegnen. Die Venezianer werden es mit Unterstützung wieder schaffen und ich wünschte einen sanfteren Umgang mit ihrer Stadt.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Gina

    Gähnende leere. Ist schon verrückt, wie so ein Virus alles auf den Kopf stellen kann.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Werner

    Ja Ines, es ist wunderschön. Ich wäre jetzt gerne vor Ort, so leer war Venedig noch nie. Aber es darf ja niemand mehr rein oder wieder raus. Außerdem glaube ich nicht, dass ich mich das trauen würde.
    Und es sind so viele Existenzen bedroht. Gastronomen und Hoteliers samt deren Zulieferbetriebe werden die Flaute nur eine Zeitlang überbrücken können. Die können eigentlich nur noch beten.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Ines

    „Über allen Brücken ist Ruh´“ . . . Jetzt kommt die Schönheit der Architektur erst richtig zur Geltung, aber die Umstände sind natürlich schlimm!

  • avatar
    • 4 Monate vor
    • Gitti

    Splendidamente decorati. Es weihnachtet sehr :-)

  • avatar
    • 5 Monate vor
    • Emma

    Werner, jo und noch so viele web Cam fehlen, habe ja versucht sie zusammen zu bekommen, Venedig hatte mal sehr viele Cam,

  • avatar
    • 5 Monate vor
    • Werner

    Die Rialtocam ist wieder da

  • avatar
    • 5 Monate vor
    • Emma

    gut wieder zu sehen, das Wasser fliest wieder aus den kleinen Kanal, Werner schade habe ich nicht mehr sehen können

  • avatar
    • 5 Monate vor
    • Werner

    13 Uhr. Aus dem Wassertor des gotischen Palastes fließt Wasser ab. Ich nehme an, dass es herausgepumpt wird.

  • avatar
    • 5 Monate vor
    • Emma

    Wasser so langsam abfließt, gut noch an der Häuserwand den alten Wasserstand zu sehen ist, hoffen wir das es so bleibt,

  • avatar
    • 5 Monate vor
    • Emma

    Besucher - 4.042 on-line wann gab es das mal , schön zu sehen wie das Wasser so langsam abliest, gut noch an der Häuserwand den alten Wasserstand zu sehen ist