Rialtobrücke - Venedig live webcam

Live-Blick auf die Rialtobrücke vom Canal Grande

Kommentare

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • "Werner"

    Auch von mir wunderschöne Tage in Venedig. Ach Iris, ich will auch wieder dahin. Alles Gute.

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • "Gitti"

    Grazie Iris für die kleine Info. Schöne Urlaubstage noch und bleibt gesund. Saluti

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • "Iris"

    Ach ja, wir wohnen im HOTEL CARLTON gegenüber vom Bahnhof direkt am Canale Grande. Wir sind mit dem Auto unterwegs und das Parken ist problemlos, vorher online buchen und gut ist.

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • "Iris"

    Ciao Gitti, wir sind seid gestern in Venedig und bleiben bis Montag, danach geht's nach Malesine . Die Stimmung hier ist sehr gut die Restaurants sind zu 60 % belegt. Das Hygienekonzept klappt super ,besser wie in Deutschland. Die Hotels bzw Geschäfte passen super auf. ohne Händedesingektion am Eingang kommst du nicht rein bzw. bekommst du nicht mal die Speisekarte.
    Ich finde das klasse weil man sich einfach sicher fühlt. Wer schon immer nach Venedig wollte sollte es jetzt tun da keine Riesenschiffe da sind. Die Venezianer freuen sich und sind super bemüht uns einen schönen und sicheren Aufenthalt zu bieten So das war es erst einmal .

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • "Gitti"

    Ciao Iris, wie schön das du in meinem geliebten Venedig warst. :-) In welchem Hotel ward ihr denn. Sind viele Geschäfte geschlossen und wie ist es mit den Restaurants. Die Stimmung ist sicher ruhig und hast du auch die königlichen Gärten besucht. Erzähl ein wenig über die Lage und Stimmung. Ich bin gespannt und würde mich freuen einige Details zu erfahren. Saluti

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • "Iris"

    Ciao wir haben es getan trotz corona. Mein geliebtes Venedig wie jedes Jahr im September. Ja ,es ist anders als vor corona aber wenn sich alle ich an die Regeln halten gehts doch. Danke an die Venezianer, sie haben ein gutes Konzept.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • "Gitti"

    Die Filmfestspiele sind ja auch gerade am laufen. Ciao

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • "Gitti"

    Tatsächlich Werner, findet die historische Regatta am Sonntag statt. Natürlich mit strengen Regeln, die eingehalten werden müssen.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • "Werner"

    Am kommenden Sonntag Nachmittag findet die Regata Storica statt, hoffe ich jedenfalls. Früher standen die Zuschauer extrem dicht gedrängt an den Ufern und Brücken. Mal schauen, ob und wie das Abstandsproblem gelöst wird.
    Dieser spektakuläre Wettbewerb hat seinen Ursprung im späten 13. Jahrhundert und erinnert auch an Caterina Cornaro, die Königin von Zypern. Sie verzichtete 1489 auf ihren Thron, so dass Venedig über Zypern herrschen konnte. Eine echte Wahl hatte sie dabei nicht, denn die schwer bewaffnete venezianische Flotte wartete vor der Insel ungeduldig auf ihre Abdankung. Als Entschädigung erhielt Caterina die Stadt Asolo und durfte den wertlosen Titel behalten.

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • "Gitti"

    Ciao, immer wieder verhalten sich Touristen respektlos. Vor zwei Tagen sprangen zwei Touristen in der Nacht hier von der Rialtobrücke und filmten es um es natürlich gleich ins Netz zu stellen um ihre Follower zu erhöhen. Verrückte Welt.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • "Maja"

    Guten Morgen Werner, freue mich, wenn ich deine Erinnerungen auffrischen konnte.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • "Werner"

    Guten Morgen Maja, danke für die Info. Genau an sowas erinnere ich mich jetzt wieder. In Seitenstraßen und kleinen Plätzen standen vor den Haustüren immer wieder Teller mit Essensresten und in manchen Ecken waren aus Sperrholz und Pappe Unterschlüpfe für Katzen zusammengezimmert. Das war ein schöner Anblick, wenn da ein Dutzend Katzen herumgetigert sind. Eine Mäuse- oder Rattenplage gab es dort sicher nicht.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • "Maja"

    Ich zitiere (2016)
    Früher gab es in Venedig alte Damen, die irgendwo Futter für die irgendwelchen Schuppen hausenden Katzen hinterlegt haben. Heute sind die alten Damen tot, ihre Erben haben die Wohnung zur Ferienwohnung umfunktioniert – und irgendwelche Schuppen, in denen Katzen hausen können, gibt es auch nicht mehr, weil alles bewohnbare an Touristen vermietet wird.

  • avatar
    • 4 Monate vor
    • "Werner"

    Na dann plaudern wir eben über Katzen in Venedig. Bis vor 10, 15 Jahren gab es am Rialto und im Rest der Stadt zahllose wild lebende Katzen. Dann sind die nach und nach verschwunden. Weiß jemand, was aus denen geworden ist?

  • avatar
    • 4 Monate vor
    • "Gitti"

    Ciao Anne, danke für die lieben Wünsche. Bilder sind geschickt. Saluti

  • avatar
    • 4 Monate vor
    • "Gitti"

    Ciao Werner, alles ruhig und in kleiner Form werden dieses Jahr, die Festlichkeiten durchgeführt. Ist für alle aber nachvollziehbar. Schön, wie du es nochmal erläutert hast. Ich habe viel mit meinem Lui zu tun. OP und noch einiges mehr. Nun werden Samstag wieder die Fäden gezogen und dann wirds wieder. Buona giornata, Caro Werner, a presto