Piazza di Spagna - Rom live webcam
Herrlicher Panoramablick über Piazza di Spagna. Am Fuße der Spanischen Treppe liegt der Barcaccia-Brunnen von Bernini

Kommentare

  • avatar
    • 4 Tage vor
    • user67875378

    Die Armen Polizisten nach der Ausbildung ha ha ha

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Jenny

    Die armen pferde

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Jenny

    Ines ja Peta war die Organisation in Wien.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Emma

    Anne vielen Dank für deinen Tipp mit der live Übertragung, habe ich das erste Mal gesehen, habt ihr gewusst das Pferd wohl alles 7 fach vergrößert sehen, deshalb sieht man auch viele Katzen auf den Pferdehof, weil sie die Mäuse jagen sollen, die sich am Pferdefutter ran machen und so sich die Pferde sich nicht erschrecken sollen, wen sie eine Maus sehen

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Danke nochmal für´s Bescheid geben, habe es life angeschaut, bin noch ganz benommen . . . Jetzt muß sich noch diese Menschenmasse hier auflösen . . .

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Anne

    Bei Vatican news gibt es eine live-Übertragung

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Danke Anne, für diese wirklich interessante Info! Deshalb darf die Treppe jetzt besetzt sein und die Absperrungen mit den vielen wartenden Menschen . . . Direkt zu sehen werden wir wohl nichts bekommen, aber mal schauen,ist ja noch eine Stunde hin . . .

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Anne

    Ehrung der Jungfrau Maria
    Der 8. Dezember ist im Zentrum von Rom ein außergewöhnlicher Tag. Im Zentrum der Marienverehrung befindet sich die Mariensäule neben dem Spanischen Platz, vor der Spanischen Botschaft beim heiligen Stuhl.
    Die Marienverehrung beginnt am 8. Dezember 7:30 mit der Feuerwehr und endet nach dem Besuch des Papstes, der um 16 Uhr zur Mariensäule kommt.
    Papst betet an der Mariensäule in Rom
    Traditionell lädt der Papst zum Hochfest Mariä Empfängnis zum Gebet an der Mariensäule an der Spanischen Treppe ein.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Na „schön“ für die Pferde, daß sie noch mehr gestresst werden . . .

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Gertrud

    Was ist da los ? Blasmusik zum Frühstück :-). Alles Musikkapellen unterwegs.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Emma

    Es ist schon schade das sie die Pferde, dafür einspannen vor einer Hochzeitskutsche würden sie schöner zur Geltung kommen, aber der Unterhalt der Tiere kostet auch viel. Ich würde es besser finden sie nicht auf den Kopfsteinpflaster laufen zu lassen

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Anne

    "Lediglich bei Veranstaltungen mit religiösem, kulturellem oder historischem Charakter sollen die Pferdekutschen eingesetzt werden."
    Soll das tägliche Gewusel hier etwa eine Veranstaltung mit kulturellem oder historischem Charakter sein?
    Was soll man nun glauben wenn hier täglich die Kutschen rumstehen?

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Fazit der sehr emotionalen Diskussionen überall: In Italien dürfen Pferdekutschen seit dem 10.7. 2019 nur noch in Parks und Naturschutzgebieten unterwegs sein und nicht mehr im Straßemverkehr und nicht , wenn es wärmer als 30 Grad ist!
    Versteht jemand das noch? Ich nicht . . .

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Ines

    Guten Morgen Jenny, es gibt viel Interessantes zu lesen bei G...über die Salzburger und Wiener Fiaker, auch über die Stellwagen, die im Winter übervollbesetzt die Gäste durch die Landschaft ziehen müssen. Alles nicht schön !

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Jenny

    Ines /Gitti! War nicht erst eine Organisation Erfolgreich in Wien????Weil dort die Pferde kutschen auch standen.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Heidi

    Es ist nach 22 Uhr. Es gibt mehrere Treppensitzer und keinen Pfeifer. Dienstschluss? Sitzen erlaubt?