Venedig - Bacino di San Marco, Insel San Giorgio live webcam
Wunderbare Aussicht direkt am Bacino und an der Basilica di San Giorgio Maggiore, Lido di Venezia im Hintergrund

Kommentare

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Werner

    Die cam ist wieder da! Euch allen ein schönes Wochenende.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    ciao a tutti BRIGITTE die hoffnung stirbt zu letzt

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • BRIGITTE

    Ciao, ja sehr. Ist egal wo sie anlegen. Aber es gibt doch immer wieder Menschen denen das voll egal ist Man muß es auch nicht immer hier erwähnen. Jeder kann nachschauen, wenn er sich dafür interessiert. Vielleicht ändert sich ja bald etwas. Ich hoffe es so sehr. SALUTI

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Emma

    Karin 11.585 menschen auf 5 Kreuzfahrtschiffe, das wen sie mit dem auto anreisen würden , pro auto 2 personen - 5792,5 auto,s - hm , tja das ist ja wirklich schlimm

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Ines

    Karin, guten Morgen, Ist das das Ergebnis der Bemühungen, die Versprochen waren?? Wer soll das noch verstehen . . .

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Karin

    Heute (14.09.19) liegen 5 Kreuzfahrtschiffe in Venedig. Mit 11.585 Passagieren! Wahnsinn!

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Ines

    Oh je, muß das sein: in aller Früh durchkreuzt wieder so ein Koloss das schöne ruhige Bild . . .

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • BRIGITTE

    Ciao, schade, dass immer noch die Canal Grande Cam off ist.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Werner

    Und nein BRIGITTE, mir ist der stark reduzierte Verkehr nicht aufgefallen, war ja meistens im "Afrikaurlaub". Ein wunderschöner Anblick, ganz freundlich. Danke für die Info.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • Werner

    Ciao BRIGITTE, das ist ja der Hammer. Versuchen die mal ernsthaft, Grundmauern und Luft der Stadt zu retten. Zwei Monate sind zwar nur ein kümmerliche Anfang, aber besser als Nichts. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • avatar
    • 2 Monate vor
    • BRIGITTE

    Neue Verordnung für den Wasserverkehr
    Ciao a tutti, ist euch schon aufgefallen, dass weniger Boote auf dem Wasser umher fahren. Der Wasserverkehr in Venedig ist außer Kontrolle, "im Canal Grande zu viele Unfälle, der Wasserkreislauf, Umweltverschmutzung und Wellengang machen Venedig zu schaffen.Die neue Verordnung trat gestern am Montag, 19. August, in Kraft. Sie enthält außergewöhnliche Maßnahmen zur Regulierung des Lagunenverkehrs. Sie hat erstmal, eine Laufzeit von 60 Tagen und schränkt den Verkehr in Rio Novo, in Rio di Ca 'Foscari, in Rio di Noale, im Canal Grande und im Canale di Cannaregio ein.Taxifahrer-, Gütertransportler-,Kräne u.Baustellenunternehmen, sind betroffen.Es gibt Zeitpläne wann wer wo fahren darf, Motore dürfen im Stand nicht mehr laufenEinbahnfahrverkehr und andere Einschränkungen, stoßen nicht gerade auf eine positive Resonanz.und Verständnis, der Unternehmen. Saluti e buona giornata.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • BRIGITTE

    Erst kam es mir auch so vor, das es weniger wären Aber dann....? Jetzt sind hier recht viele vorbei gekommen.

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Ines

    Auch ich wünsche allen, die hier noch schauen, einen schönen, gewitterfreien Abend. Ob voriges Jahr mehr Boote dabei waren, weiß ich nicht, denn da war ich nicht dabei.Ich finde es aber momentan schon schön anzuschauen. . .

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Werner

    Einen schönen Abend wünsche ich. Täusche ich mich oder sind dieses Jahr eher wenige Boote im Bacino?

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Emma

    kleine Neuigkeiten Luigi Brugnaro war heute Morgen unterwegs mit einem pott .der text lautete bei FB Wir sind heute morgen um 4.00 Uhr aufgestanden, um zu zeigen, dass die #Grandinavi nach Marghera kommen können, von Malamocco, ohne mehr vor San Marco zu kommen.
    Es gibt keine Gefahr! Wir hatten recht. Die Kommentare dazu die einige schrieben, gebe ich hier lieber nicht preis wünsche einen schönen Abend noch

  • avatar
    • 3 Monate vor
    • Emma

    Guten Abend an alle, schön zu sehen auf eine andere Position vom San Marco Basin, gut wer den link noch hat,da ist das Feuerwerk noch besser zu sehen