Bali - Seminyak live webcam

Bali, direkt am Strand Jalan Mesari

Kommentare

  • avatar
    • 2 Jahre vor
    • "Ines"

    Das sind keine kleinen Zelte, die hier angeschleppt werden, sondern wohl eher so was wie Liegesäcke.Für uns fremde Welt . . . Und die armen streunenden Hunde sind auch wieder da, traurig!

  • avatar
    • 2 Jahre vor
    • "Ines"

    Eigenartig ist es hier, kurz vorm Dunkelwerden, so viele Menschen, so eng, sie scheinen auch hier in Zelten zu übernachten . . .Hat das noch etwas mit der Naturkatastrophe zu tun ?

  • avatar
    • 2 Jahre vor
    • "Ines"

    Ute,deine Antwort auf Brigittes Erklärung vor einigen Monaten bezüglich der armen
    Hunde ist sowas von daneben!!!!!

  • avatar
    • 2 Jahre vor
    • "Timi"

    Wo camming Hilary

  • avatar
    • 2 Jahre vor
    • "Susanne"

    @j Jan, das ist ne gute Idee. Ich war kützlich in Mexico, da liegt leider auch viel Plastikmüll in der Landschaft.Chile macht das jetzt genau richtig

  • avatar
    • 2 Jahre vor
    • "Jan Fischer"

    Bali hat zur zeit noch keine Öffentlichen Verkehrsmittel und keine Stadtreinigung. Hier liegt das Problem! Die Urlauber sollten genügend Platz im Koffer lassen und all ihren Plastikmüll wieder zu Hause entsorgen. War früher auf den Malediven auch so - LTU verteilte gr. Plastiktüten um den Müll nach der Reise wieder nach Hause zu nehmen!

  • avatar
    • 3 Jahre vor
    • "Ute"

    @Brigitte.....Wuff wuff Burger....schade hier gibt es keine Smilys

  • avatar
    • 3 Jahre vor
    • "Brigitte"

    Doch Anne, die armen Hunde interessieren sich für den Müll, denn durch den überleben sie,
    pflanzen sich fort, werden irgendwann.....das kennen wir ja alles....