Sambia - Südluangwa-Nationalpark live webcamLivebilder auf die Flusspferde des Parks

Aufgenommen von
hosted by

Kommentare

  • avatar
    • 4 Uhren vor
    • africanbig5

    Hallo zusammen,
    es scheint harmonisch zuzugehen, kroko, hippos, imalas, schildkrötchen ......

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • Gundi

    cool, Elefanten bei den Hippos und Krokos ....

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • Eva

    Da werden die Krokos verscheucht:-)

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • Sunny

    Ich habe letztes Jahr oft gedacht, "Mann, sind die Hippos langweilig", aber dieses Jahr ... da ist mir fast zu viel Action. Ich sah letztes Jahr nicht ein Krokodil und dieses Jahr? Jetzt lungern schon wieder drei da rum ... puh

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • marianne

    Nee Anne, so wird das nichts mit Afrika!

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • Anne

    Oooooh, nix für mich. Schnell wieder weg :-(

  • avatar
    • 2 Tage vor
    • marianne

    nun geht das Drama hier weiter. Impalas und Krokodile

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Bettina

    Gerade schaue ich hier herein und schon kommt im Vordergrund ein Kroko geschwommen.

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • marianne

    Ich noch einmal, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Ich wollte schreiben....eine andere Cam Einstellung und hatte geschrieben....eine anderen Cam Einstellung. Meine Korrektur bezog sich auf mich und nicht auf die Impalas von Gina. Da war alles richtig, was hier auch gar nicht wichtig ist.

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • marianne

    andere ! Man schreibt in der Eile manchmal einen Mist zusammen.

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • marianne

    @Anne, übrigens ist mir eingefallen, dass wir letztes Jahr auch eine anderen Cam Einstellung hatten, weiter nach rechts ausgerichtet. So dass wir die Krokodile nicht sehen konnten.

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Gina

    Moin zusammen.
    Im vorderen Wasserbereich kann man 2 Krokos erkennen. Das Eine der Beiden ist recht groß.
    Auweia jetzt kam eine kleine Herde Impalas(hoffe die heißen so) und wollen den Durst stillen.
    Gleich setzt sich ein Kroko in Bewegung und geht auf die Sandbank. Pech gehabt. Die Tiere haben die Gefahr erkannt und springen weg.
    Nun kommen Perlhühner. Die Krokos auf Lauerstellung.Auch hier Glück gehabt. Die Perlhühner sind weg.

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • marianne

    erfolglose Attacke.

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • marianne

    Der Krimi geht wieder los:-( Impalas kommen zum Trinken und Krokos warten.