Vulkan Stromboli live webcamBlick über Stromboli, der ideale Beobachtungspunkt um die Live-Eruption zu folgen

Live Webcam
Aufgenommen von
hosted by
In collaboration
Linkspace

Kommentare

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Jörg

    Komisch, nun ist er wieder da!?

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Jörg

    Vor 5 Minuten wollte ich schreiben, wie schön, dass er (der Stromboli) wieder zu sehen ist, doch da habe ich shon wieder nur noch ein schwarzes Bild! Sehr SELTSAM!

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Heinz

    Guten Tag ! Hurra Hurra der Stromboli auf Skyline ist wieder da, in mit Bild und Ton und hat wieder etwas davon

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Herbert

    Servus Karin, ja endlich... Jetzt muss nur noch der Vulkan selbst liefern.. ;-)

  • avatar
    • 3 Tage vor
    • Karin

    Danke , Danke das diese Kamera wieder geht. Hallo zusammen

  • avatar
    • 3 Wochen vor
    • Ines

    In den schwefelgelben Sonnenuntergang quellen schwarze Rauchpilze, gespenstisch

  • avatar
    • 3 Wochen vor
    • Rolf

    Juhu, wir sind wieder online

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • RALF

    WARUM HAT DIE CAMERA SO VIELE AUSSETZER?

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • John

    Die Eruptionen hört man Nachts sicherlich noch in 50 km.

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • John

    22.32 Uhr, habe anscheinend Glück!

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Stella

    Das einzige was etwas nervt sind die zahllosen Andenkenbuden (wie überall) und teuer ist es auch. Dabei muss man aber bedenken, dass alles, wirklich alles zur Insel hingeschafft und der Müll auch wieder abgeholt werden muss. Eine Meerwasserentsalzungsanlage gibt es auch (noch) nicht, man wird daher aufgefordert möglichst wenig Wasser zu verbrauchen, welches mit dem Tankschiff kommt. Im Winter ist weniger los, da müssen sie sehen, wie sie klarkommen, von daher geht das in Ordnung mit den Preisen. ;-)

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Karin

    Hallo zusammen, @Stella Danke für deinen tollen Bericht. Das finde ich auch schön, das sie die kleine Insel nicht mit großen Hotels verunstalten. Und ich glaube auch das die vielen Tagestouristen schon genug Unruhe auf die Insel bringen. Ich weiß nicht ob ich so mutig wäre da ruhig zu schlafen.

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Stella

    @Karin, ja, habe ich, wunderschöne Insel, ein absoluter Traum ! Nachts mit dem Boot an der Sciara del Fuoco ankern, unbezahlbar, könnte man nachts ewig unter dem Sternenhimmel auf dem Rücken im Boot liegen, und das Spektakel an den Kratern beobachten. Nächstes Mal geht es mal nach oben zu Fuß, war leider gesperrt der Aufstieg als ich da war.
    An die Gefahr erinnern eigentlich nur die Sirenen und Markierungen im Ort, wo man bei einer Evakuierung, bei einer Tsunamiwarnung hinlaufen soll. Angst hatte ich keine. Es gibt eine kleine Station am Strand vom INGV, da kann man sich jede Menge Informationen zum Vulkan holen. Und das Schönste an den Eolischen Inseln überhaupt ist das komplette Fehlen von großen Hotelbunkern. :-)

  • avatar
    • 1 Monat vor
    • Herbert

    Ja ich bin auch wegen gestern hier ;-)