Grand Harbour - Valletta live webcam
Schöner Blick über den Grand Harbour und Fort St. Angelo in Birgu vom Valletta Waterfront

Live Webcam
Aufgenommen von
hosted by

Kommentare

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Marion

    @ Eric. Danke. :-) Ich kann kein dt. TV empfangen, aber durch deinen Tipp schaute ich mal bei Google.de rein und nicht bei meinem üblichen Google und konnte mich festlesen. Was ich aber bis jetzt nicht fand, ist eine konkrete Literzahl, die sich auf pro Tag pro Person an Bord bezieht.

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Eric

    @Marion, erstaunt mich, das du nichts gefunden hast. Steht darüber aber eine Menge geschrieben.Gute Kläranlagen sollte jeder Kreuzer bei ca. 8 Million Liter Abwasser, haben. Ist aber nicht so. Es gab schon einige Berichte über diese Entsorgung darüber im TV. zu sehen. Das Meer ist groß und schon lange deren Müllhalde geworden.

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Marion

    Eine ernst gemeinte Frage an alle, die sich auskennen - Mr Google half mir nicht weiter: Was machen diese Pötte mit ihren Abwässern? Da fallen auf See ja doch etliche Liter pro Tag fürs Kochen, Reinigen und den persönlichen Verbrauch der Touristen an ... wird an Anlägehäfen Frischwasser aufgefüllt? Um welche Mengen sprechen wir hier?

  • avatar
    • 2 Wochen vor
    • Eric

    Stundenlang sieht man hier nun, die beiden Dreckskähne, wie sie die Stadt verpessten. Wie kann man das interessant finden. Auch die Begeisterung der gigantischen Größe oder das Festmachen können doch nicht tatsächlich davon ablenken, wie diese zum sterben von Mensch und Tier beitragen.

  • avatar
    • 3 Wochen vor
    • Eric

    Ruhige und entspannte Aussicht ohne diese Schiffe. Nur noch die Autos müssten weg.Darum geht es hier auf dieser Seite. So wird die Seite betitelt mit ihrer Headline.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • René

    @Anne, habe es mir fast gedacht, dass muss etwas mit Köln zu tun haben. Vielen Dank für den Hinweis, interessante Figuren die zwei. Schönen Weekend euch allen.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    Moin Seebär René Moin Seebaerin Ein Anne, Ines und HG, René ich fand es toll das du es geprostet hast, so habe ich meine Neugier die gestillt werden musste viel dazu gelernt, ich wünsche euch auch einen schönen Nachmittag biba

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Anne

    Hallo René,
    schön, dass du dich noch zu Wort meldest.
    Gib mal bitte bei Wikip.... "Tünnes und Schäl" ein. Dann erfährst du alles über den Tünnes. T u.S sind 2 legendäre Figuren aus dem Kölschen Hänneschen-Theater. Entstanden so um das Jahr 1800.
    Ja, und "Eric" ist bestimmt kein Professor...ich tippe eher auf eine weibliche Person! ;-)) Mehr möchte ich jetzt nicht dazu schreiben!
    Wünsche dir einen schönen Nachmittag.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • René

    Hallo Seebärinnen @Emma @Anne @Ines, sorry dass ich die "MIRCEA" gepostet habe, Wenn ich die Kommentare dazu lese frage ich mich schon, was das soll! Ich bin mit euren Zeilen gleicher Meinung, auch ich habe im Internet recherchiert! Ich vermute, dass @Eric Professor ist, da er alles besser weiss und korrigiert. Warum soll ich keine Freude mehr an der "MIRCEA" mehr haben, wenn die Ausbildung deutscher Kadetten gegen 200 Mio. kostet? Ist mir doch völlig egal, ob Schwestershiff oder nicht. Die Geschichte zu diesem Segelschiff kann man ja selber googeln und die Seebärinnen haben dies für uns Guckern gemacht. Eine Frage hätte ich schon noch: Wer von euch ist gemäss @Martin eine "Tünnese"?
    Ich bin aus der CH und habe beim besten Willen noch nie davon gehört. Schönen Tag allen.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Eric

    Es tut mir leid für dich. Da bist du wohl in anderen Dingen besser. Schau einfach noch einmal im Internet rein, da wird es gut erläutert. Servus

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Anne

    Aus deinem Kauderwelsch werde ich nicht mehr schlau. Vielleicht solltest du dein "Geschreibsel" erst lesen bevor du es abschickst.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Eric

    @Anne, es ging um das Schwesterschiff der ,,Mircea,, und nicht wie viele von der ,,Gorch Fock, hergestellt wurden. Grosse. Mühe habt ihr euch ja gegeben aber ein bisschen fehlt noch. Passiert eben im Eifer des Gefechts. Servus Euch
    ,

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    also muss man am besten immer auf das Baujahr, bei Gorch Fock achten, gut zu wissen

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    oller Schreibfehler , minus ledig ( und habe ledige seiten im ) klasse so lernt man mehr über das schiff,vielen dank auch dir für die Info

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Emma

    Hallo Anne genau ,das habe ich gerade bei wiki. auch gelesen das es 6 Schiffe der Bauart gibt, ich setze mal eine kopie mit bei, hat mir doch echt keine Ruhe gegeben und habe ledige seiten im internet durchgelesen , Die Gorch Fock ist das Typschiff einer Klasse von sechs Segelschulschiffen, zu der auch das 1958 gebaute gleichnamige Segelschulschiff der Deutschen Marine gehört. Zur Unterscheidung der Schiffe werden gelegentlich in Klammern die Baujahre, oder auch in Klammern eine 1 oder 2 angehängt, die aber nicht zum Schiffsnamen gehören.

  • avatar
    • 4 Wochen vor
    • Anne

    Nur mal so..........
    Die GORCH FOCK II ist das jüngste und sechste Schiff dieser Baureihe. Die Gorch Fock I befindet in Stralsund im Hafen, die vier Schwesterschiffe, die alle vor dem zweiten Weltkrieg BLOOM + VOSS in Hamburg gebaut wurden, dienen- bis auf die versenkte Herbert Norkus - in verschiedenen Ländern der seemännischen Ausbildung. Stapellauf war am 23. August 1958, die Indienststellung folgte am 17. Dezember 1958. Unmittelbar darauf erfolgte die Übernahme der Patenschaft für die Hansestadt Hamburg durch den Ersten Bürgermeisterur ......
    Ja ,,Eric,,, auch du machst Fehler.......... :-))))))